Kinesiologie, Cranio Sacral und Klangmassage

Die Sprache des Körpers

Gabriele Schauer 
Praxis für alternative Behandlungsmethoden 

Herzlich Willkommen!

Meine Arbeit ist meine Leidenschaft und ein positiver Antrieb für jeden Tag. Sie bringt mich dazu, an jeder neuen Herausforderung zu wachsen und so mein Bestes für jeden Menschen zu geben!



Kinesiologie 

"Die Sprache des Körpers"

Kinesiologie bedeutet wortwörtlich die "Lehre der Bewegung"
wobei nicht die Bewegung an sich gemeint ist, sondern das "in Bewegung Kommen des Körpers" und seiner Energie.
Die Kinesiologie wurde von einem amerikanischen Chiropraktiker in den 60-iger Jahren entwickelt. Durch die stetige Weiterentwicklung gilt sie heute als eine sehr intensive und effektive Therapieform. Meine Methode ist die neuroenergetische Kinesiologie; sie verbindet physische Strukturen wie Muskeln, Knochen, Hormone und Nerven mit energetischen Strukturen wie Aura, Chakren und Meridianen. Ist der  Energiefluss im Körper blockiert, machen sich verschiedenste  Beschwerden, wie z. B. : psychische Probleme, körperliche Beschwerden oder Lernschwierigkeiten bemerkbar. Mit Hilfe des Muskeltests, welcher eigentlich mein Werkzeug ist, ist es mir möglich, herauszufinden wo im Körper ein Ungleichgewicht herrscht. Denn der Körper weiß selbst am besten was ihn stärkt bzw. schwächt. Durch  verschiedene Korrekturmöglichkeiten und pulsieren von Akupunkturpunkten kann wieder
ein Gleichgewicht hergestellt werden. So kann die Energie wieder frei fließen und die Selbstheilungskräfte  werden aktiviert.

Anwendungsgebiete: 

Ängste, Lernblockaden, Allergien und Unverträglichkeiten, Schmerzen, Probleme des Bewegungsapparates, Abbau von seelischen Konflikten, Burnout, Suchtprobleme, Magen-Darmbeschwerden, unruhige Kinder und Schreibabys u.v.m.



Klangschalenmassage

"Gesund sein heißt, mit sich selbst im Einklang sein. Durch meine jahrelange Erfahrung als Musikpädagogin weiß ich, dass Musik viel mehr ist als ein Zeitvertreib. Musik, aber auch allein der Klang, kann Balsam für die Seele sein."

Die Klangmassage fördert eine tiefe Entspannung und ist keine Massage im  klassischen Sinn: nicht Hände, sondern Klänge massieren Körper und Geist. Es werden dabei eine oder mehrere Klangschalen auf den Körper aufgesetzt und angeschlagen. Die so entstehenden Vibrationen werden vom Körper aufgenommen. Da der Mensch zur Hälfte aus Wasser besteht, werden so unsere Zellen in Schwingung gebracht, dadurch kommt der Körper in Gleichklang. So werden die Regeneration von Körper und Geist, sowie die Selbstheilungskräfte aktiviert. 

Cranio Sacral

Die Cranio Sacral Anwendung ist ein alternatives Heilverfahren, welches sich aus der Osteopathie entwickelt hat, um den Körper von Schmerzen und Blockaden zu befreien. Es ist eine sanfte, aber effektive Methode, dem Körper die Chance zu geben, sich selbst von Schmerzen und Blockaden zu befreien.  Behandelt wird hauptsächlich vom Schädel (CRANIO) bis zum Kreuzbein (SACRUM). Ich abrbeite mit gezielten Grifftechniken in den Bereichen: Kopf, Nacken, Brust, Wirbelsäule und Becken, sowie an Faszien und Gelenken.

Anwendungsgebiete: sowohl chronische als auch akute Beschwerden, Migräne, Nacken-, Wirbelsäulen- und Beckenbeschwerden, unfallbedingte Schmerzen (z.B. Schleudertrauma), Probleme im HNO-Bereich, Burnout, Konzentrations- und Lernstörungen bei Kindern, in der Geburtsvorbereitung, unruhige Babys, Kinderwunsch, uvm... 


              Anwendungsgebiete meiner Behandlungen sind:

Ängste, Lernblockaden, Allergien und Unverträglichkeiten, Schmerzen, Probleme des  Bewegungsapparates, Abbau von seelischen Konflikten, Suchtprobleme, Magen-Darmbeschwerden, Kieferprobleme, unruhige Kinder und Babys u.v.m.




Aufklärungspflicht: Die energetische Behandlung dient der Wiederherstellung und Harmonisierung der körpereigenen Energiefelder, sie ersetzt aber keine ärztliche oder psychologische Behandlung. Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilungsversprechen abgegeben, sondern der Klient erhält eine energetische Zustandsbeschreibung. Der Kunde sollte sich für die Diagnosestellung und Therapie an einen Arzt wenden.